Tag 15, Der letzte Anstieg

Montag, 29. Mai
Milarochy – Drumquhassle (ca. 20 Kilometer)
Nach einer erfreulich langen Nacht werde ich heute erst nach sieben wach. Das ist neuer Rekord! Auch wenn millionen von Midges mich dazu antreiben mit der Morgenroutine nicht zu sehr zu trödeln, komm jch dennoch erst gegen dreiviertel neun los, auch das dürfte Rekord sein, aber heute sinds auch nur so gegen 18 Kilometer bis Gartness, da warte ein Zeltplatz mit Imbiss auf mich, verrät mir die Karte.
also dann mal los..
Zuerst gehts an einer wunderschönen Bucht entlang, dann hoch auf einen Aussichtspunkt der die Grenze zwischen Low- und Highlands markiert, ab jetzt bin ich Lowlander 😉
Unten im Ort, Balmaha, ist ein kleiner schöner Park der an einen Vorreiter  schottischer Naturschützer erinnert, und wenig später gebts auf den Conic Hill, mein letzter nennenswerter Anstieg, leider ist es etwas regnerisch und windig so das die Aussichten nicht so recht belohnen mögen, aber Okay.. dann halt auf der andren Seite wieder runter.
Den restlichen Weg heute find jch nicht schön, geht nur auf breiten Forststraßen erst durch einen Wirtschaftswald, über Schafweiden und dann an Straßen entlang..
Später gibts noch gut vier Kilometer Asphalt-laufen bis Gartness.
Dort darf ich dann feststellen das der Zeltplatz nicht existiert, und nen Imbiss hats auch keinen.. na Toll!
Bis zum Ziel in rund 16 Kilomtern kommt auch nichts mehr, also zwei Kilometer auf der Straße zurück laufen da war ein Gehöft mit Zeltmöglichkeiten.
Dort isses zwar günstig, nur 5£, aber die Stellplätze sind uneben, und die Sanitären Einrichtungen, naja sagen wir.. einfach..
Mals sehn ob ich hier duschen gehe =D
Nun gut.. jetzt ist es wie es ist und nachdem ich ne Weile da bin, is die Stimmung auch wieder besser.
Morgen also 18 Kilometer bis zum Ziel!
Grüße euer Lowland-Bresh
Tom Weir Statue

leicht windig hier oben^^

Die Distel, Nationalblume Schottlands

Eine Antwort auf „Tag 15, Der letzte Anstieg“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.