Tag 3 Asinau – Matalza

Dienstag der 3. Juli

10 Km, auf 605 m, ab 700 m

Heute bin ich sehr Zeitig aufgestanden, direkt zum Start gehts nämlich ersteinmal 500 Meter Hoch auf über 2000 Meter! Ich geh also mit der aufgehenden Sonne los, und ja.. es ist anstrengend! Aber wie geplant bleibt mir die Sonne vom Hals, und es geht überraschend gut voran. Das Gekraxel hat auch bald ein Ende und um 7 bin ich oben, tolle Aussicht!

Eben diese genieße ich erstmal ausführlich, dann gehts weiter. Erstmal fast nur bergab, der Weg läuft sich auch super.. Dann seh ich auch meine ersten korsischen Schweine, welche panisch die Flucht ergreifen =D Nicht viel später komme ich durch ein Idyllisches kleines Tal, und dann zum Refuge Matalza.

Eigentlich hatte ich vor heute noch weiter zu gehen, aber es ist um 10 bereits so warm das ich mir die 7 Stunden bis zum nächsten Refuge spare, und einfach hier bleibe. Also ein Badetag weniger! Hier ist es Allerdings sehr schön und ich komme mit 2 Deutschen und einer französischen Reisegruppe ins Gespräch. Bier und Karten hats auch so kann man auch mal wandern!

Grüße euer Kraxel-Bresh!

3 Antworten auf „Tag 3 Asinau – Matalza“

  1. Gibt es Bilder? Oder lädst Du die nachträglich hoch wegen dem schlechten Empfang!?
    Süss das mit den Schweinen- ich hoffe es gibt ein Foto davon wie die Schweine panisch die Flucht ergreifen vor dem ausgezehrten Fleischesser😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.