Schottland ’17

Hallo liebe Leser,

Kartenmaterial von waymarkedtrails.org

 

dieses Jahr werde ich aus organisatorischen Gründen ein ganzes Stück eher im Jahr unterwegs sein, damit fällt Skandinavien aus und ein alternatives Wanderziel muss her.

Da fiel mein Blick recht schnell auf Schottland, der Mai ist dort einer der besten Reisemonate und die Wege werden wohl auch besser sein als auf dem südlichen Kungsleden letztes Jahr.

Apropro Wege, Schottland bietet sehr viele Wanderwege, vielleicht nicht so einsam wie in Schweden, aber mit ähnlich spektakulären Aussichten wie letztes Jahr.
Nach kurzer Recherche habe ich entschieden von Inverness im Norden, über Fort William, an den Stadtrand von Glasgow zu laufen.
Der erste Teil entspricht dem Great Glenn Way, vorbei an Loch Ness(!) und die zweite Hälfte folgt dem bekannten West Highland Way.

Insgesamt werde ich somit rund 300 km strecke bewältigen dürfen, allerdings werde ich bei weitem nicht soviel Proviant Schleppen müssen wie letztes Jahr!

–> Zum Reisebericht <–